Planet Tracking am Nachthimmel - Einführung in die Archaische Astronomie

Die alten Völker wussten um die planetaren Zyklen: Wanderer, die mit freiem Auge zu sehen sind und mal als Morgen-, Abend- oder Mitternachtsstern auftauchen.

Kinder betrachten den Sternenhimmel

Wie die Landschaft mit Steinen, Pflanzen und Tieren zum lesbaren Buch des Lebendigen wird, so ist auch die Himmelslandschaft voll von Zeichen und Hinweisen.

Nach einer Einführung in die archaische Astronomie begeben wir uns auf Spurensuche nach den Planeten und Sternbilder am Nachthimmel. Durch uralte Mythen erschließt sich uns das Wissen um die Zyklen der sichtbaren Planeten.

Am Ende des Workshops bist du eingeladen dir in der Natur einen Platz zu suchen und dich mit einem Sternbild zu verbinden. Unter welchem Stern sitzt du?

Willst du wissen, wie es mit dem Wildnisfestival weitergeht?

Hier eintragen und informiert bleiben