Die Heilkraft von Blüten, des Wassers und der Gestirne

Portrait Nele Trpin geleitet von Nele Trpin

Nach dem Vorbild von Dr. Bach stellen wir unsere eigene Blütenessenze her.

Göttinen Werk by Nele

Wir erkunden die Gegend am Flussbett des Tagliamento und lassen uns von Blüten ansprechen. Mit einer Kristallschale, Quellwasser und dem Licht der Sonne entwickelt sich im Laufe des Tages unsere eigene Blütenessenz. Die feinstofflichen Heilkräfte der Blüten gehen in das Wasser über und können in unserem Körper auf wunderbare und stärkende Weise wirken.

Die Essenz kann dann jeder TN in seiner Stockbottle mitnehmen.

Willst du wissen, wie es mit dem Wildnisfestival weitergeht?

Hier eintragen und informiert bleiben