Claudia Hofer

Portrait Claudia Hofer

Jahrg. 1969, Gründerin der Coyote - Natur- und Wildnisschule Ostholstein, Mutter von 2 Töchtern, Sozialarbeiterin/ Sozial- pädagogin Dipl. FH, Aikidoka, Weiterbildungen: Natur- und Wildnispädagogik, Kräuterpädagogik

Seit meiner Ausbildung zur Natur- und Wildnispädagogin bin ich infiziert vom Virus der Wildnis. Mich zieht es nach draußen, um all den kleinen und kleinsten Geheimnissen auf die Spur zu kommen, die es dort zu entdecken gibt. Ich merke, dass wenn ich präsent bin und mich auf die Natur einlassen kann, dieses gleichzeitig ein Ankommen bei mir selber ist. Ich möchte es Menschen ermöglichen, ähnliche Erfahrungen zu machen.

Mein Anliegen ist es, darin zu unterstützen, wieder eine respektvolle und tiefe Verbindung mit der Natur und sich selbst zu bekommen. Die Grundlage meiner Arbeit basiert auf den Lehren von Tom Brown und Jon Young.

Coyote – Natur- und Wildnisschule Ostholstein

Die Wildnisschule gibt es nun im viertem Jahr. Sie liegt im Norden Schleswig Holsteins und arbeitet Mit Kinder, Erwachsenen, Behinderten, Urlaubern, Kurz mit allen die kommen. Schwerpunkte sind Wildkräuter, Spuren und Landart.

In der Natur- und Wildnisschule wollen wir unsere ureigene Verbindung mit der Natur wieder wachsen lassen. Unsere Welt ist von Stress, Hektik und Leistungsdruck geprägt. Es soll alles immer schneller gehen, während Ruhe, Geduld und Gelassenheit im Leben immer seltener sind. Die für unsere Seele und für unsere Gesundheit notwendige innere Ruhe wird immer schwieriger gefunden. Sie bildet jedoch einen unverzichtbaren Gegenpol zur Hast des Alltags. 

Wir alle sind Teil der Natur. Um in unserem Leben und bei uns selbst anzukommen, müssen wir uns wieder mit ihr verbinden.

Wir danken …
... für das Leben, für die Natur und dass wir ein Teil davon sein dürfen. Danke an alle Wesen, die ihr Leben mit uns teilen und für die Geschenke, die wir von ihnen erhalten. Danke an all unsere Vorfahren und Mentoren, die ihr Wissen bis hierher getragen haben und es an uns weitergaben, sodass wir es weiter tragen dürfen. Danke an alle, die vor uns gegangen sind, und an die, die nach uns kommen. Danke an alle unsichtbaren Kräfte und für die Grosse Kraft, die alles zusammenhält.
Stiller Bär

Workshops

Spiel mit der Natur - Landart Spiele. Wir wollen althergebrachte Spiele und Spiele aus anderen Kulturen an verschiedenen Orten mit Naturmaterialien kreieren...… weiterlesen »

Kleiderhaken schnitzen. Ich werde euch zeigen wie ihr aus Grünholz einen Kleiderhaken schnitzen könnt.… weiterlesen »

Links

Willst du wissen, wie es mit dem Wildnisfestival weitergeht?

Hier eintragen und informiert bleiben