Alexandra Haaji

Portrait Alexandra Haaji

Mit 7 Jahren wollte ich schon Großmutter sein, weil ich ein sehr idealisiertes und auch aus Erfahrung schönes Bild der Großmutter hatte. Heute weiß ich, dass da noch viel mehr dahinter steht.

Seit Jugend an habe ich mich mit Spiritualität und parapsychologischen Themen in Theorie und Praxis beschäftigt. Nach einigen Wegen und Umwegen, stieß ich schließlich auf die für mich erdigste und authentischste Form am Hüter der Erde Festival, und seither gehe ich den Weg des Naturmentoring/Friedenstiften mit allem, was mir möglich ist.

Bei der Wildnisschule Nawisho machte ich:

  • Naturmentoring
  • Natur- und Wildnistrainerausbildung
  • Friedenstiften

war Helferin, Workshopleiterin und Bereichsleiterin am Hüter der Erde Festival, der wilden Woche vom Naturlernzentrum von Hans und Sandra, sowie unterschiedlichen Camps und Kursen bei Nawisho und der Wildnisschule Auenland.

Die Pflanzen- und Vogelleut haben es mir angetan. Zu ihnen habe ich eine besondere Liebe und Verbindung, die ich trainiere und halte.

Seit etwa drei Jahren tauche ich immer wieder in die Kunst des Graskorbwickelns ein. Faszinierend von der Ernte bis zum Endwerk, Lehrreich auf allen Ebenen, Verbindend: mit dem Land um mich, den Pflanzen und seinen Nachbarn, sowie der Geschichte dieses Handwerks und den Kreisen, die es zieht.

Ich habe 5 Jahre lang eine Waldläuferbande in Kärnten geleitet, gebe Kurse in Naturmentoring, Kräuterwissen und Graskorbherstellung und führe seit drei Jahren Friedenstiften & Wildniswissen an den Schulen in Kärnten ein.

Workshops

Graskorb wickeln. Das Handwerk des Wickelns von Körben ist eines der Ältesten, da kaum Werkzeug zusätzlich benötigt...… weiterlesen »

LandArt. LandArt ist die Auseinandersetzung mit der Natur und ihrer Vergänglichkeit… weiterlesen »

Links

Melde dich hier zu Newslettergemeinschaft von Wildnisfestival.net an

Geben Sie einfach Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse ein.
Wir halten Sie rund um das Wildnisfestival 2019 am Laufenden.