Alexander Kohl

Portrait Alexander Kohl

In Bayern 1973 geboren, kam ich schon früh mit Kampfkunst in Berührung und konnte als Wettkämpfer viele gute Platzierungen in der Landesliega und auch bei Europameisterschaften erringen.

Als junger Mann arbeitete ich dann bei Sicherheitsfirmen sowie beim Militär, wo mein Fokus erstmalig vom sportlichen „um die Wette kämpfen“, auf Self-defence gelenkt wurde.

Dort blieben mir nämlich von Angriffen mit der Faust bis hin zu Angriffen mit Stock und Bierflasche nicht erspart. Diese gab es nicht im sportlichen Umfeld und es liegen Universen zwischen Sport und Überlebenskampf.

Als Nahkampfausbilder hatte ich dann auch die Gelegenheit, verschiedenste Systeme bei den unterschiedlichsten Lehrern kennenzulernen, bis mich mein Interesse 2000 auf das Gracie Jiu Jitsu treffen ließ.

Ca 600 Techniken gibt es dort zu erlernen, für Angriffe aller Art. Doch die meisten Angriffe kann man bereits durch einfache Verhaltensregeln sowie durch das Anwenden weniger, auf Hebelwirkung basierender Techniken abwehren.

Die 36 wichtigsten sind in dem Programm Gracie Combatives zusammengefasst, und dieses werde ich euch vorstellen.

Lerne wie man kämpft, damit du es nie musst! Beim Unterrichten von Kursen wie, „Sicherer Pausenhof“ für unsere Kinder, oder auch bei Selbstverteidigungskursen für Frauen und Männer jeden Alters, beobachte ich immer wieder mit großer Freude wie dieses Programm für uns alle gleichsam funktioniert.

Nebenbei bemerkt, macht es auch noch unglaublich viel Spaß!

Sicherer, schneller und kostengünstiger könnt ihr nirgendwo sonst dieses so wertvolle Selbstschutzwissen erfahren.

Ich freue mich auf Euch.

Workshops

Die 4 Phasen der Selbstverteidigung. Seit fast 30 Jahren gehört das mittlerweile tausendfach in Zweikämpfen bewährte Wissen, über die Unterteilung...… weiterlesen »

Willst du wissen, wie es mit dem Wildnisfestival weitergeht?

Hier eintragen und informiert bleiben