Feuer und Eis

Portrait Susanne Fischer-Rizzi
geleitet von Susanne Fischer-Rizzi.

Die Tradition des Heiligen Feuers in Europa

Loderndes Feuer

Seit 30.000 Generationen leben Menschen in Europa. Ohne Feuer hätten wir auf diesem Kontinent nicht überleben können. Das Feuer war uns von Anfang an heilig, es wurde ihm Respekt und tiefe Verehrung entgegen gebracht und begleitete uns auf unseren Wegen als NomadInnen. Später erhielt es in unseren Wohnstätten einen besonderen Platz. Das Ritual des Feuerkindes hat uns dabei begleitet. In diesem Workshop werden wir den Spuren der Tradition des Heiligen Feuers in Europa folgen, von den Lagerfeuern der Neandertaler bis heute in unsere digitalisierte Zeit. Wir werden Geschichten hören, auf traditionelle Weise Feuer machen und starke und hilfreiche Rituale mit dem Feuer kennenlernen.

Ein Workshop mit Geschichten über und am Feuer.

Willst du wissen, wie es mit dem Wildnisfestival weitergeht?

Hier eintragen und informiert bleiben