Oliver Fabbro

Portrait Oliver Fabbro

Handwerk

Das erste Mal, als ich mit der Überlebensschule Tirol in Kontakt kam, war in meiner Volksschulzeit. Die primitiven Handwerksmethoden und vor allem das Feuerschlagen mit Pyrite und Feuerstein faszinierten und prägten mich nachhaltig.

Nach meiner Lehrzeit zum Mechaniker, Elektriker und einer spannenden Zeit im Baugewerbe, begann ich im Jahr 2013 die Ausbildung zum Überlebenstrainer bei der Überlebensschule Tirol. Ich wusste, dass dieser Weg meiner ist, und, dass es mehr Berufung als Beruf ist, das Wissen der Überlebensschule weiter zu vermitteln. Auch auf meinen Reisen rund um die Welt konnte ich viele Erfahrungen sammeln.

Seit 2017 darf ich mich nun um diesen wunderbaren Platz kümmern und das Wissen unserer Leben - das der Menschheit - und das Wissen unserer Vorfahren weitergeben.

Wir nennen uns Überlebensschule, doch ist es auch eine „ÜBERS-Leben Schule“.

Workshops

Primitive Feuermach-Methoden. Es gibt viele Methoden um ein Feuer zu entfachen! weiterlesen »

Willst du wissen, wie es mit dem Wildnisfestival weitergeht?

Hier eintragen und informiert bleiben