Michael F. Schnitzer-Trpin

Portrait Michael Ferdinand Schnitzer

Als Erziehungswissenschaftler stand für mich immer der Mensch im Mittelpunkt meines Schaffens.

Die Welt der Bienen aber weckte vor ein paar Jahren das Interesse an der Natur und den Gestirnen. Ich stellte mir dabei die Frage, welchen Einfluss der Mond und der Stand der Planeten auf das Wohl der Bienen haben. Seither beschäftige ich mich mit Archaischer Astronomie und deren Deutungskunst, der Astrologie.

Als Bienenpädagoge berate ich Privatpersonen und Einrichtungen, wie sie ihr Gelände insektenfreundlich gestalten können und helfe bei der Umsetzung.

Workshops

Bee Hunting - Wo die Bienen wohnen. Wir gehen auf die Suche nach fliegenden Honigbienen und wollen herausfinden, wo ihr Zuhause ist.... weiterlesen »

Archaische Astronomie in der Landschaft. Welche waren die Methoden der alten Völker zur Messung der Zeit im Jahreslauf? weiterlesen »

Links

Willst du wissen, wie es mit dem Wildnisfestival weitergeht?

Hier eintragen und informiert bleiben