Überlebensschule Tirol

Die Überlebensschule Tirol hat es sich zum Ziel gesetzt, das Wissen unserer Vorfahren zu sammeln und weiterzugeben.

Logo Überlebensschule Tirol

Gründer und Mitarbeiter der “Überlebensschule Tirol” haben die Fertigkeiten der Naturvölker rund um den Erdball gesammelt und sind dabei auf Lehrer aus verschiedensten Kulturen, unter anderem auch auf Tom Brown jr., gestoßen. Survival ist Wissenschaft, Kunst und Philosophie in einem. Daher sind unsere Kurse stets mit Nachhaltigkeit, Respekt, und einem netten Umgang gestaltet.

Seit der Gründung unserer Schule haben uns Leute immer wieder die Frage gestellt: “Was macht ein Unternehmen wie die Überlebensschule Tirol im Zeitalter der Technik?”

Wir sind überzeugt davon, dass beim Fortschrittsgedanken die Vergangenheit nicht vergessen werden soll!

Das Ziel der Überlebensschule Tirol ist es, die Verbindung Mensch und Natur zu vertiefen, da die Natur, solange sie im Gleichgewicht liegt, die Zukunft ist.

Mit der Art unseres Unterrichts, d.h. Förderung der Wachsamkeit, Beobachtungsgabe, innere Ruhe und all die praktischen Fertigkeiten, vertiefen wir nicht nur die Verbindung zur Natur, sondern auch die Verbindung zu uns selbst.

Workshops

Primitive Feuermach-Methoden. Es gibt viele Methoden um ein Feuer zu entfachen! weiterlesen »

Schnurherstellung. Man sollte niemals den Nutzen einer stabilen Schnur unterschätzen, ob zum Bow-drill, zur primitiven Jagd... weiterlesen »

Knochenwerkzeuge. Die Bearbeitung von Knochen ist ein essentieller Teil der Tierverwertung und im Survival. weiterlesen »

Links

Willst du wissen, wie es mit dem Wildnisfestival weitergeht?

Hier eintragen und informiert bleiben